Klein-Schottland vor der Haustür

Musste ich wirklich erst erwachsen werden, um diese tolle Natur direkt vor der Haustür zu entdecken? Nicht weit entfernt vom Saaletal bin ich aufgewachsen. Als meine Füße das letzte Mal den Weg zwischen den weidenden Schafen fanden, waren sie nur halb so groß. Umso glücklicher bin ich darüber, hier wieder ein Stück Freiheit und Ruhe gefunden zu haben.

Das Glück liegt in den Pfoten

Vor anderthalb Jahren trat Guinness in mein Leben, ein schwarzer Labrador-Mischling. Es ist kaum zu glauben, aber diese kleine Kerl zeigt mir die Welt. Das mag super poetisch klingen, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Erst neulich habe ich die Geschichte eines Mannes erlebt, der durch einen Hund ein ganz neues Leben begann – weil der Vierbeiner ihn antrieb. Dieser Anschubser lässt Endorphine in alle Ecken des Körpers flitzen. Ich kann sagen: Allein ein Tag mit solch treuem Begleiter und du möchtest die Welt umarmen.

Bye, bye, Alltag

Mit Wanderproviant für Hund und mich machten wir uns auf den Weg in die Pampa – die keineswegs eine ist. Nach einer Weile konnte ich meiner eigenen Feststellung nicht entkommen, dass ich mein bisheriges Leben ein Klein-Schottland vor der Haustür hatte, es aber nie gemerkt habe. Nachdem ich bereits in Großbritanniens Norden gewesen bin, habe ich nun den Vergleich. Was mich zu dieser Einsicht bringt: Die Stille. Gut, auf dem Rückweg hat es auch aus Eimern gegossen, aber das lassen wir an dieser Stelle außen vor. Was jedoch eindrücklich deutlich wird, über Stunden hinweg begegnet man keiner Menschenseele. Es ist besser als jedes autogene Training, wenn es darum geht vom Alltagstrott herunter zukommen und den Trubel zu vergessen.


Empfehlungen
  • Eine der schönsten Strecken des Unteren Saaletals erstreckt sich von Halle/Trotha bis nach Wettin. Für Fahrradbegeisterte gibt es durchgängig gut befahrbare Wege, doch auch Wanderer kommen auf ihre Kosten.
  • Seid mutig und verlasst den eigentlichen Weg. Zwischen den Felswänden befinden sich an der ein oder anderen Stelle kleine Lichtungen, die zu einer Pause einladen.
  • Wer im Verlauf der Strecke eine Verschnaufpause braucht, dem sei Brachwitz ans Herz gelegt. Hier befindet sich das bezaubernde Saale Kiez mit wechselnder, kleiner Karte und grandiosem selbstgebackenen Kuchen. Wie der Name schon sagt, befindet es sich direkt an der Saale – der ideale Stop also auch für all jene, die auf dem Wasserweg unterwegs sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s